Leckereien auf dem Schneeflöckchenmarkt in Brake sorgten für viele Spenden. Das Geld geht an bedürftige Familien in der Region.

Die Braker Landfrauen und Auszubildende unserer Bank haben sich auf dem Braker Schneeflöckchenmarkt gemeinsam für die NWZ-Weihnachtsaktion eingesetzt. Der stolze Spendenbetrag von 1450 Euro wurde jetzt symbolisch übergeben. Während unser Bank-Nachwuchs beim Weserbäcker Gustav Heeren in Elsfleth Kekse und Mini-Stollen gebacken hatte, produzierten die Landfrauen mehrere tausend Krollkuchen, die dann ebenso kurz vor dem Weihnachtsfest für den guten Zweck verkauft wurden. Das Geld geht ohne jeden Abzug an bedürftige Familien in der Wesermarsch und Umgebung. Partner der Weihnachtsaktion sind Diakonie und Caritas, deren Sozialberater einen Überblick über solche Familien haben, die in finanzielle Not geraten sind und aus den öffentlichen Kassen keine Unterstützung bekommen. In solchen Fällen wird unbürokratisch geholfen.

(Von links) Unsere Auszubildenden Tessa Wefer und Julia Wieken verkaufen Selbstgebackenes für den guten Zweck auf dem Schneeflöckchenmarkt in Brake.