Spende für Showturngruppe vom Stedinger Turnverein Berne von 1861 e.V.

Wie schon in den Jahren zuvor, hat sich die Showturngruppe des Stedinger TV Berne auch dieses mal für das Landesfinale "Rendezvous der Besten" in der kleinen EWE-Arena in Oldenburg qualifizieren können.
Dort erreichte die Gruppe das Prädikat "Ausgezeichnet" womit der Sprung ins Bundesfinale in Worms geschafft war.

Bei der Veranstaltung herrschten alles andere als optimale Bedingungen für sportliche Hochleistung. Die gefühlten 100 Grad in der Halle machten den Turnern und Zuschauern eine wenig zu schaffen. "Wir konnten trotz der Hitze eine zufriedenstellende Show präsentieren", sagte Übungsleiter Hannes Ibbeken. "Unser Anspruch war es, das Prädikat 'Hervorragend' zu erlangen", weiter Ibbeken, "bis zum Bundesfinale wird es aber als Ansporn dienen sich weiterhin zu verbessern."

Die Berner haben sich bereits in 2014 ein erfolgreiches Programm zum Thema "Fliegen" überlegt und konnten damit das Oldenburger Publikum überzeugen. Vor allem mit den humorvollen Inhalten wurden die Zuschauer begeistert. Am Ende gab es einen donnernden Applaus.

Bevor es nach Worms geht, hebt die "StTV-Airline" aber erst einmal ab in Richtung Helsinki, wo sie als eines von dreißig Teams Deutschland bei der World Gymnaestrada repräsentieren wird.

Wir wollten die Showturngruppe optimal ausgestattet auf die Reise schicken und haben  aus den Zweckerträgen des Gewinnsparens neue Trainingsanzügen gespendet.      

Mehr Infos und aktuelle Neuigkeiten zum Stedinger TV finden Sie hier.