Ein einzigartiges Geschäftsjahr in der Bankgeschichte

Die diesjährige Vertreterversammlung unserer Bank fand auch in diesem Jahr wieder in den Räumlichkeiten des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes statt. Unter der Leitung der Aufsichtsratsvorsitzenden Ingrid Thormählen durften wir am 22. September 2015 rund 160 Gäste (88 Wahlberechtigte) begrüßen.

Die Vorstände Christiane Thürlings und Gerd Borchardt legten den Geschäftsbericht zu einem unserer erfolgreichsten Geschäftsjahre der über 115-jährigen Geschichte unserer Bank vor.

Die Bilanzsumme ist von 223 Millionen Euro auf 226.,3 Millionen Euro gestiegen. Die Forderungen an Kunden (Kredite) haben sich leicht verringert von 155,3 Millionen auf 154,8 Millionen Euro. Die Kundeneinlagen haben sich um rund 5,1 Millionen Euro auf 153,1 Millionen Euro erhöht. 9399 Mitglieder hatte unsere Bank Ende 2014. Diese positive Entwicklung macht es möglich, dass den Mitgliedern für das Kalenderjahr 2014 eine Dividende von 6% gezahlt werden kann.

Dieser Erfolg ist jedoch nicht das Ergebnis eines günstigen Wirtschafts- und Wettbewerbsumfeldes. Hier ist unter Anderem die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank zu berücksichtigen und auch das sich ständig an die aktuell immer mehr werdende Digitalisierung anpassende Kundenverhalten spielen eine große Rolle.

Unsere Bank hält weiter an ihrem Modernisierungskurs fest. Wie aus den vergangenen Zeitungsberichten sowie in unserem online Bautagebuch ersichtlich ist, nimmt der Neubau in der Weserstraße Ecke Golzwarder Straße immer mehr Gestalt an. Die Vorstandsmitglieder Christiane Thürlings und Gerd Borchardt freuen sich schon jetzt auf den Einzug in den Neubau. Dieser ist geplant für Sommer 2016. Im Anschluss an die Eröffnung des Neubaus soll dann der Altbau in der Weserstraße saniert werden und an seine neue Nutzung angepasst werden. Hier werden zukünftig auch die Bereiche Rechnungswesen und Controlling ansässig.

Derzeit beschäftigt unsere Bank rund 85 Mitarbeiter, darunter sind 6 Auszubildende und 8 Reinigungskräfte. Die beiden Auszubildenden, die im Geschäftsjahr 2014 ihre Abschlussprüfung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau erfolgreich bestanden haben, wurden in ein Anstellungsverhältnis übernommen.

Zur Wiederwahl in den Aufsichtsrat standen in diesem Jahr Frau Martina Drieling, der stellvertretende Vorsitzende Herr Holger Faßmer und Herr Bernd Ramien an. Sie wurden einstimmig im Amt bestätigt.

Frau Thürlings wurde, für sie ganz überraschend, von Herrn Freundlieb vom Genossenschaftsverband für ihre 25 jährige Tätigkeit im Genossenschaftswesen geehrt und erhielt die silberne Ehrennadel des Verbandes.

Vorstandsmitglied Gerd Borchardt freut sich über das erfolgreiche Geschäftsjahr
Vorstandsmitglied Christiane Thürlings erhielt die silberne Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes von Herrn Johannes Freundlieb