Weihnachtsaktion „Leuchtende Kinderaugen“

Zu vierten Mal organisierten wieder Waltraud Ralle-Klein und Doris Möhring die Aktion „Leuchtende Kinderaugen“, in der Kinder aus bedürftigen Familien beschenkt werden. Neben den Sachspenden konnten auch Geldspenden eingezahlt werden.  Unterstützung für die Aktion erhielten Ralle-Klein und Möhring von unserer Raiffeisenbank, der LzO sowie dem Jobcenter und Sozialamt. Dazu stellten Irmgard und Peter  Freels  ihre ehemaligen Geschäftsräume zur Verfügung. Denn in diesem Jahr verteilten die beiden Frauen die Pakete nicht selbst, sondern die Familien durften sich die Geschenke an drei Terminen in der Steinstraße abholen. Als die selber noch die Pakete verteilt haben, haben sie oft Leute nicht antreffen können. Manchmal konnten erst Pakete am Heiligabend abgegeben werden.
Insgesamt 120 Wunschkarten hatten die Organisatorinnen an die Familien verschickt. 70 von ihnen gaben die ausgefüllten Karten zurück. Diese wurden in unserer Filiale in Bardenfleth, sowie in der LzO, am Weihnachtsbaum aufgehängt, so dass die Elsflether Bürger sich eine Karte aussuchen und einem Kind einen Wunsch erfüllen konnten.
Dabei wäre das Feuer in unserer Filiale fast zum Verhängnis geworden. Die Pakete wurden zum Glück ein Tag vor dem Brand noch abgeholt.
Vier Geschenkkarten wurden leider vom Baum abgenommen, wo anschließend kein Geschenk für abgegeben wurde. Natürlich ist diese Aktion freiwillig, aber zukünftig sollten Spender die sich umentscheiden die Karten (ggf. anonym) einfach wieder zurückgeben. Doch natürlich haben die beiden Frauen dafür gesorgt, dass auch diese vier Kinder ihr Geschenk bekommen haben. Die Wünsche einiger Kinder sind oft eine Herausforderung, weil  im ersten Moment schwer zu erkennen ist, was gemeint ist. Aber Möhring und Ralle-Klein sind gut in der Übung.
Die größte Freude kommt auf, wenn die strahlenden Kinder zu den Abholterminen kommen. Manchmal sind es wirklich die einzigen Geschenke, die es zu Weihnachten gibt.
Die Initiatorinnen und wir danken der Elsflether  Bevölkerung für die tolle Unterstützung. Die Aktion ist im nächsten Jahr wieder geplant.